Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Straußberg Cup 2016 vom 08.04. - 10.04.2016

Dieses Jahr startete der HCKW gleich mit 5 Mannschaften beim Turnier auf der Feuerkuppe im thüringischen Straußberg. Vertreten wurde der HCKW durch die Mädchen B und C sowie Knaben B und C, die gleich mit 2 Teams starteten. Somit waren wir einer der Vereine, der in allen Spielklassen vertreten war.

 

Das Besondere an dem diesjährigen Straußberg Cup war nicht nur die Rekordteilnahme von 22 Mannschaften, sondern auch die in diesem Jahr anstehenden Jubiläen: 65 Jahre Ferienlager und 25 Jahre KIEZ Ferienpark Feuerkuppe.

Eine schöne Überraschung gab es für alle neben Disco und Kletterturm am Samstagabend mit einer beindruckenden Feuer- und Fakirshow, die vor allem bei den Kindern für funkelnde Augen sorgte.

 

Nach einer für viele Mannschaften ausgesprochen langen Hallensaison war dieses Turnier wieder eine gute Gelegenheit, um erste Erfahrungen für den anstehenden Spielbetrieb an der frischen Luft zu sammeln.

 

Auf dem wie immer etwas gewöhnungsbedürftigen sandigen Kunstrasen konnten wir uns mit Mannschaften des MTV Celle, der TG Heimfeld, der Thüringer Landesauswahl, des Schweriner SC, des Bückeburger HC und des HC Lauchhammer, des ATSV Güstrow und zu guter Letzt mit dem HV Wurzen messen.

Das Spielniveau war ausgesprochen ausgeglichen und so entwickelte sich eine Vielzahl von spannenden Spielen, bei denen unsere Mädels und Jungs mit vollem Einsatz dabei waren.

Am Ende konnten zwei Pokale mit nach Hause gebracht werden. Sowohl die KB als auch die MB haben ihre Wettbewerbe gewonnen. Ein gutes Ergebnis erzielten auch die schon erfahreneren KC mit dem 3. Platz.

 

Die noch sehr junge und zum Teil mit D-Mädchen gespickte Mannschaft der MC ist zwar „nur“ Vierter geworden, konnte aber in den Spielen schon gut mithalten und hat eine tolle Moral bewiesen.

 

Mindestens genauso schön zu beobachten wie die sportlichen Wettbewerbe war jedoch auch, wie unsere Spielerinnen und Spieler sowohl innerhalb der Teams als auch zwischen den Mannschaften weiter zusammengewachsen sind. Die lautstarke Unterstützung der jeweils spielenden Mannschaft sorgte immer wieder für Gänsehaut bei den Trainern und uns Betreuern und gab den Spielerinnen und Spielern noch zusätzliche Motivation. Unser Verein ist auf diese Weise sehr sympathisch als eine Einheit und große Familie aufgetreten und man spürte einen großen Zusammenhalt.

 

Wir sind stolz auf Euch… weiter so!

 

Ein Dank geht an dieser Stelle auch noch einmal an die Gastgeber des KIEZ Feuerkuppe für dieses wunderbare Turnier und die tollen Rahmenbedingungen, an Dana für die Organisation der Fahrt, an die Trainer für Ihren unermüdlichen Einsatz und den zum Teil jugendlichen Betreuern für Ihre tatkräftige Unterstützung und natürlich an unseren gelassenen Busfahrer, der uns wie immer souverän ans Ziel brachte und zu guter Letzt auch wieder an den mitgereisten Fanclub.

 

Wir hatten ein tolles, unvergessliches Wochenende. Hockey GO GO GO

BHP HOCKEYDIREKT GMBH   

www.hockeydirekt.de   

  

PLAN B DIGITATION GMBH 

www.planbdigitation.com