Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Humor

Fernschüsse:

 

Gibt es im Hockey nicht, da erst im Schusskreis gültige Tore erzielt werden dürfen. Unabsichtliche Fernschüsse sind jedoch die beste Gelegenheit, die Zuschauer in Hockeyinsider und Laien unterscheiden zu können.Die Situation: Der Ball rollt, von der Mitte des Spielfeldes geschlagen, aufs Tor zu. Der Keeper hebt lässig das Bein und lässt die Kugel ins Netz passieren. Die Fachleute zeigen keine Gemütsregung, die Laien springen jauchzend auf: "Tor, Tor!" Eben nicht.

 

Alleinunterhalter:

 

Sorte Mensch, die die Kugel nicht mehr vom eigenen Stock lassen kann, steht der besser postierte Mitspieler auch noch so frei vor dem Tor. Bei wachsender Zuschauerzahl steigt auch beim Hockey die Zahl derer, die sich gerne als geniale Solisten präsentieren wollen.


Bande:

 

Holzleiste, die die Spielfläche im Hallenhockey begrenzt. Lässt Hockeyspieler zu Mathematikern werden.... denn wer die Grundformel: Einfallswinkel = Ausfallswinkel, nicht beherrscht, ist bei der Zuhilfenahme der Seitenwand total verloren.

 

Kommt ein Hockey Spieler nach einem Spiel nach Hause.Fragt ihn seine Frau: na, wie war das Spiel?Super ich habe zwei Tore geschossen .Darauf die Frau : und wie ist das Spiel ausgegangen? 1:1.

 

Der Mittelstürmer humpelt vom Platz. „Bist du schlimm verletzt?“ „Nein mein Bein ist eingeschlafen!“

 

"Du könntest wirklich ein guter Hockey Spieler sein", meint der Trainer zu seinem Mittelstürmer, "wenn dir nicht ständig zwei Dinge im Weg wären." - "Und welche?" - "Deine beiden Füße!"

 

Der Trainer nach einer verheerenden Niederlage: "Ich habe vor dem Spiel gesagt, 'Spielt, wie Ihr noch nie gespielt habt' und nicht 'Spielt, als ob Ihr noch nie gespielt habt'!"

 

 (teilweise aus dem Buch Hockey erschienen im Tomus-Verlag)

BHP HOCKEYDIREKT GMBH   

www.hockeydirekt.de   

  

PLAN B DIGITATION GMBH 

www.planbdigitation.com