Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

MB & KB erfolgreich beim Spreepokal

15.03.2016

Am Freitag haben sich unsere MB und KB auf den Weg nach Mecklenburg gemacht, um an den ostdeutschen Meisterschaften teilzunehmen. Dafür hatten sie sich jeweils als zweitbeste Vereine Brandenburgs bei ihren jeweiligen Landespokalwettbewerben qualifziert.

Mit einem altersgerechten Reisebus (W-LAN!!!) ging es zunächst in das Quartier nach Teterow - eine überaus gastfreundliche Jugendherberge. Von dort war es dann am Samstag ein kurzer Weg in die Sport- und Kongresshalle Güstrow, wo auf zwei nebeneinander liegenden Feldern die Wettbewerbe ausgetragen wurden. Das Niveau der Mannschaften war erwartungsgemäß sehr hoch, so dass jedes Spiel eine große Herausforderung für unsere beiden Mannschaften darstellte. Am Ende des Tages belegten unsere beiden Teams jeweils den vierten Platz ihrer Vorrundengruppen (fünf Mannschaften bei den Jungs bzw. sechs Mannschaften bei den Mädels). Somit standen am Sonntag die Platzierungsspiele um die Plätze 5 bis 8 auf dem Programm.

Leider fanden dann diese ersten Partien der MB und KB parallel statt, so dass eine gegenseitige lautstarke Unterstützung nicht möglich war. Doch es waren ja auch noch zahlreiche mitfiebernde Eltern angereist, die - strategisch günstig platziert - das Geschehen auf beiden Feldern verfolgten.

Die MB konnten ihr Spiel gegen Meerane mit 1:0 gewinnen und so in das Entscheidungsspiel um Platz 5 einziehen. Dort wartete erneut Chemnitz, gegen die wir bereits am Samstag verloren hatten. Doch selbst wenn es auch diesmal nicht zu einem Sieg reichte, konnte die Partie zumindest etwas ausgeglichener gestaltet werden. Am Ende verloren wir 2:4, so dass wir den 6. Platz belegten.

Die KB mussten sich hingegen im ersten Spiel den Jungs von ATV Leipzig 0:2 geschlagen geben, so dass sie anschließend im Spiel um Platz 7 gegen den Schweriner SC auf dem Parkett standen. Mit einem 3:0-Sieg zeigten sie hier noch einmal ihr Können und erreichten damit den 7. Platz.

Verdiente Gewinner des Spreepokals und damit ostdeutscher Meister wurden bei den MB TuS Lichterfelde und bei den KB der Berliner Sport-Club.

Das Wochenende war für alle Teilnehmer eine tolle Erfahrung und eine gute Standortbestimmung für das Spielvermögen. Darüber hinaus hatten wir ein schönes Miteinander sowohl innerhalb der beiden Teams als auch über die Mannschaftsgrenzen hinweg.

Mädels und Jungs, macht weiter so. Es macht großen Spaß mit Euch!

 

Foto: MB & KB beim Spreepokal in Güstrow 2016

BHP HOCKEYDIREKT GMBH   

www.hockeydirekt.de   

  

PLAN B DIGITATION GMBH 

www.planbdigitation.com